Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutz Einverstanden

Blog › Neu im Rental

08-01-2019-die-lightconcept-gmbh-co-kg-investiert-in-yamaha-ql1-und-rio-1608-d2

08.01.2019 | Die Lightconcept GmbH & Co. KG investiert in Yamaha QL1 und RIO 1608 D2

Die Lightconcept GmbH & Co. KG investiert in QL1 und RIO 1608 D2 aus dem Hause Yamaha:

 

Auf das Wesentliche konzentriert

Durch die Markteinführung der weltweit renommierten CL-Serie hat sich die Leistungsfähigkeit von Live-Digitalmischpulten einmal mehr verbessert. Soundqualität, Bedienkonzept und Funktionsumfang wurden nochmals verfeinert, ohne dass traditionelle Werte, die Yamahas Digitalpulte seit jeher zu Marktführern in der professionellen Audiobranche gemacht haben, auf der Strecke geblieben sind. Mit der kompakteren QL-Serie wurde nicht nur Yamahas „Natural Sound“-Philosophie konsequent weitergeführt, sondern ihr wurden darüber hinaus auch die wichtigsten Features der großen CL-Systeme mit einverleibt. Die Pulte verfügen daher über denselben färbungsfreien Basis-Sound, der zudem mit zahlreichen überragend klingenden Prozessoren veredelt werden kann. Das Bedienkonzept der QL-Serie passt sich ebenfalls an die Erfordernisse eines jeden nur denkbaren Arbeitsumfeldes an, während die auch hier nahtlos ab Werk integrierte Dante-Netzwerkfähigkeit viel Spielraum beim Systemaufbau gewährt. Die Konsolen der QL-Serie eignen sich dank ihrer umfassenden Signalverarbeitung und den zahlreichen Routingmöglichkeiten ohne weitere Geräte bereits für kleine bis mittelgroße Livekonzerte, Installationen, Firmenevents mit mehreren Sprechern und viele weitere Aufgabenbereiche.

QL1
Unverbindliche Preisempfehlung: dieses Produkt erfordert die Integration in Systeme. Konsultieren Sie gerne uns direkt oder einen unserer autorisierten Systemintegratoren, um die für Sie relevanten Systemkosten zu ermitteln.
16 + 2 Fader in einem kompakten, rackfähigen Gehäuse.

Mix channels: 32 mono, 8 stereo.
Busses: 16 mix, 8 matrix (Input to Matrix supported).
Local I/O: 16 in, 8 out.
Fader configuration: 16 + 2 (Master).
Rack mountable with optional RK1 Rack Mount Kit.

 

Rio1608-D2 I/O-Rack
Unverbindliche Preisempfehlung: dieses Produkt erfordert die Integration in Systeme. Konsultieren Sie gerne uns direkt oder einen unserer autorisierten Systemintegratoren, um die für Sie relevanten Systemkosten zu ermitteln.
Dieses leistungsfähige I/O-Rack bietet 16 analoge Eingänge und 8 analoge Ausgänge und ist kompatibel mit den Mischpulten der CL und QL Serien von Yamaha sowie mit der RIVAGE PM Serie. Das Rio1608-D2 verbindet sich direkt mit Dante-Audionetzwerken und erlaubt eine flexible Systemkonfiguration. Für maximale Zuverlässigkeit ist die Stromversorgung redundant ausgeführt. Ein grafisches Display bietet schnelle optische Bestätigung.

16 analoge Eingänge und 8 Ausgänge.
Redundante Verbindungen mit Primär- und Sekundäranschlüssen werden unterstützt. Auch Daisy-chain-Verbindungen sind möglich.
Aussagekräftiges Display und lokale Steuerung von Gain und anderen Parametern.
Abmessungen (BxHxT): 480 x 132 x 368 mm
Gewicht: 9,6 kg

Quelle: (c) by Yamaha Music Europe GmbH

Ansprechpartner

Raphael Berndzen

Inhaber

+49 2557 9292-330

Schnellkontakt